Skip to content

FREIW. FEUERWEHR WEILHEIM AN DER TECK

Die Zugführer ließen es sich nicht nehmen, bei bestem Wetter ein Gruppenbild mit allen Zugführern aus Hepsisau vor dem neuen Löschfahrzeug zu machen.
Mit der Eingliederung in die Feuerwehr Weilheim 1972 führte Hans Wolf den Hepsisauer Zug, bis er seinen Posten 1986 an Fritz Braun abgab. Dieser führte den Hepsisauer Zug bis 1996 an, dann übernahm Reinhold Wolf die verantwortungsvolle Position, bis er diese nach 17 Jahren an Andreas Gienger übergab.
Mit Michael Bäurle reiht sich nun der Fünfte in die Reihe hervorragender Persönlichkeiten, die sich um Hepsisau und deren Feuerwehr verdient gemacht haben, ein. Neben der Führung von Übung und Einsatz gehört auch die Organisation des jährlichen Hepsisauer Dorffests zu den Aufgaben. Zur Kameradschaft sind außerdienstliche Aktivitäten unerlässlich, wobei die Hepsisauer Kameraden sehr kreativ sind. Sie reichen vom Einschlagen des eigenen Schnapses über Brotbacken zu gemeinsamen Wander- oder Skiausflügen bis zum Weißwurstfrühschoppen oder alljährlichen Preisbinokel.
Wir wünschen Michael Bäurle viel Glück bei seiner neuen Herausforderung.
Das Bild zeigt von links nach rechts: Michael Bäurle, Reinhold Wolf, Hans Wolf, Fritz Braun, Andreas Gienger

Letzte Einsätze

31-Jul-2022 13:52
PKW-Brand
28-Jul-2022 17:14
Brennender Hühnerwagen
26-Jul-2022 17:07
Unterstützung Rettungsdienst mit Drehleiter
25-Jul-2022 17:51
Böschungsbrand
24-Jul-2022 18:47
Brand in Industriegebäude

Jugend-Fw Video

logo_rrl